Unser Partner für individuelle Trockentrenntoiletten

Die Chemie- und Wasserlose Trocken-Trenn-Toilette (TTT) von BioToi. Mehr Autarkie und Umweltbewusstsein im Campingurlaub. Mit Kompostierfunktion und elektronisch gesteuertem Belüftungssystem.

Die BioToi TTT unterschiedet sich von ihren Mitstreitern primär durch ihr komplett aus Edelstahl bestehendem Gehäuse: Es ist sehr leicht, dennoch äußerst stabil und nicht empfindlich. Die Schüssel und der Sitz bestehen aus Kunststoff, was nicht nur hautfreundlich und pflegeleicht ist, sondern auch recht bequem daherkommt. Auf dieser Basis bietet BioToi viele verschiedene Varianten einzelner Toiletten. Sogar Varianten, bei denen der Urintank der BioToi UNTER dem Fahrzeug verbaut wird sind erhältlich – wählbar ob mit oder ohne Rührwerk.

Funktionsweise

Die BioToi TTT besteht aus zwei Behältern: Dem für Feststoffe und dem für Urin. Diese sind so platziert, dass man sich normal auf den Toilettensitz setzen kann und das Geschäft ohne weiteren Aufwand in den jeweiligen Behälter gelangt. Urin vorne – Kot hinten.

Bei erster Inbetriebnahme der Toilette wird in den Feststoffbehälter Kokosstreu eingefüllt.

Wurde das große Geschäft verrichtet, wird an der seitlich an der Toilette platzierten Kurbel gedreht und der Kot so mit dem Kokosstreu vermengt. Das Kokosstreu nimmt die Feuchtigkeit auf und wird in Verbindung mit dem Lüfter vollständig ausgetrocknet, sodass sich kein Geruch bilden kann.

Der Urin wird entsprechend im Urinbehälter gesammelt. Dieser ist mit einem Geruchsverschluss verschlossen, sodass auch hier kein Geruch entstehen kann.

Entleerung

Der Urintank fasst 10 Liter und muss bei durchschnittlicher Nutzung von 2 Personen nach ca. 3 Tagen entleert werden.

Der Feststoffbehälter fasst 15 Liter und muss erst nach ca. 21 Tagen erst entleert werden.

Beide Tanks können separat entfernt und der Inhalt getrennt entsorgt werden. Das Schleppen einer ganzen Toilette (herkömmliche Chemietoilette) hat also ein Ende!

Hygiene und Reinigung

Das Gehäuse der BioToi besteht aus purem Edelstahl:
Edelstahl ist dauerhaft hygienisch und unterliegt keiner Alterung.

Der verbaute Lüfter sorgt dafür, dass der Inhalt des Feststoffbehälters austrocknet und sich so weder Bakterien noch Geruch entwickeln kann. Durch den Urin Behälter dringt dank des Geruchverschluss ebenfalls kein Geruch.

Nach dem Toilettengang sollte man dennoch „spülen“, um Überreste aus der Schüssel zu entfernen. Dazu ist kein Wasseranschluss nötig:
Am leichtesten ist es, wenn man sich in einer Sprühflasche Wasser mit einem Schuss Zitronensäure vermischt. Dies kann man einfach etwas in den „Urinauffangbereich“ sprühen und mit einem trockenen Stück Toilettenpapier einmal auswischen. Das gleiche würde man bei Bedarf auch am hohen Rand des Feststoffbehälters tun – wenn trotz der sehr großen Öffnungen überhaupt nötig.

Nach dem Entleeren des Urinbehälters ist es empfehlenswert, diesen auch mal auszuspülen. Zumindest nach jedem zweiten Entleeren sollte man dies entsprechend tun, um die Bildung von Absätzen zu verhindern. Den Feststoffbehälter muss man nicht ausspülen. Es werden neue Kokosfasern eingefüllt und fertig – ganz simpel.

Simple HANDHABUNG und AUTARKIE

Bei einer herkömmlichen Chemietoilette im Camper steht man immer vor dem Problem, eine passende Entleerungsstelle für das Chemiegemisch zu finden. Das Problem umgeht die BioToi komplett: Der Toiletteninhalt kann ganz einfach an normalen Müll-Entsorgungsstationen/Kompost entleert werden. Außerdem benötigt die BioToi KEIN Wasser und KEINEN Strom - was für jeden Camper meist knappe Ressourcen sind und man immer darauf bedacht sein sollte, diese zu sparen.
Wenn man also autark durch die Welt düst, singt die Sorge um den Wasserverbrauch gewaltig und man hat keinen unnötigen Energieverbrauch, da die Kurbel an der Toilettenseite je nach Modell manuell betrieben wird.

Verbaut in einem Westfalia Columbus 640

Variationen

BioToi bietet seinen Nutzern viele verschiedene Variationen der TrockenTrennToiletten, damit sie wirklich in jeden Camper passt. Mit Rührwerk im Feststoffbehälter oder ohne, mit Lüfter oder ohne oder ganz neu: mit einem Urintank entweder standardgemäß innerhalb der BioToi oder unter dem Fahrzeug, sogenannte UTA-Modelle.

Das Edelstahl-Gehäuse und die Kunststoffteile sind bei allen acht Variationen identisch.
Stellt man fest, dass einem die gewählte Option doch nicht mehr so gut passt, ist ein Wechsel zwischen den Variationen daher kein Problem und bei uns jederzeit möglich. Einen Lüfter nachrüsten, Lüfter von links nach rechts montieren, ein Rührwerk nachrüsten… kein Thema.
Dafür könnt ihr euch einfach gerne bei uns melden, dann besprechen wir alle Möglichkeiten.

BioToi RL Nugget-Edition

Die BioToi RL Nugget-Edition (mit Rührwerk und Spezial-Lüfter) ist eine besondere Ausführung der BioToi - extra für den Ford Nugget! Damit ist sie die einzige TrockenTrennToilette die problemlos in das kleine Toilettenfach des Ford Westfalia Nugget passt.

Maßgeschneidert für alle Ford Nugget Modelle ab Baujahr 2014 mit kurzem Radstand.

Sie zeichnet sich durch ihre einzigartige, maßgeschneiderte Docking Station für den Ford Nugget aus. Sie passt genau in das Staufach des aktuellen Kastenwagens und auch in das älterer Modelle, wenn dieses denn hoch genug ist. Ob sie auch in deinen Ford Nugget passt, besprechen wir gerne individuell!

Fazit

Die BioToi ist hygienisch, umweltfreundlich, komfortabel, leicht und langlebig und auf jeden Fall, nicht zuletzt aufgrund verschiedener Konfigurationsmöglichkeiten, eine wahre Überlegung wert, für deinen Camper.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Hier findest du uns:

  • +49 177 5150307
  • Höperhöfen 130, 27367 Bötersen
  • info@elchcamper.de