Die Bear-Lock Gangschaltungssperre


Bear-Lock bietet für unsere Reisemobile einen enorm wichtigen Schutz: eine Gangschaltungssperre. Mit dieser Sperre wird Dieben das Schalten unmöglich gemacht und somit auch die Flucht.

Bear-Lock ist nicht nur für Schalt- sondern auch für Automatikgetriebe / Keyless und natürlich auch nicht nur für Wohnmobile, sondern auch für Sprinter oder PKW geeignet.

 

Wie funktioniert Bear-Lock?

Wie der Name der Bear-Lock Gangschaltungssperre schon sagt, sperrt Bear-Lock die Gangschaltung. Stellt man das Fahrzeug ab, schaltet man also in den Ersten- oder den Rückwärtsgang und schließt das Bear-Lock-Schloss ab. Nun ist die Gangschaltung fest und es ist nicht mehr möglich, einen anderen Gang einzulegen.

Wir haben vor Kurzem in zwei Fahrzeuge das Bear-Lock System verbaut. Schau dir unser Video dazu gern auf YouTube an. Dort zeigen wir dir genau, wie einfach für dich die Handhabung ist und wie sicher das System ist:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wie sicher ist Bear-Lock?

Das Bear-Lock System wird an der Gangschaltung verbaut, ist von außen aber kaum zu erkennen. Man sieht nur noch, meist unterhalb des Lenkrades, ein kleines zusätzliches Schloss. Mit dem Schlüssel kann man hier die Sperre aktivieren/deaktivieren.

Das System ist mittlerweile weit verbreitet und es ist bekannt, dass ein Ausbau der Bear-Lock Sperre dank Abreißschrauben unmöglich, bzw. mit einem immensen Aufwand verbunden wäre. Damit Diebe also direkt die Finger vom Fahrzeug lassen, werden Aufkleber mitgeliefert, die man sich in die Fenster kleben kann, sodass man von außen schnell erkennt, dass dieses Sicherheitssystem verbaut ist. Die Bear-Lock Gangschaltungssperre verhindert also nicht nur das Schalten und damit die Flucht, sondern schreckt auch schon prophylaktisch ab.

 

Weitere Nutzungsbereiche

Wie eingangs erwähnt, ist Bear-Lock nicht nur für Reisemobile mit Gangschaltung erhältlich, sondern ebenso für Automatikgetriebe oder Keyless Fahrzeuge. Genauso auch für PKW und Sprinter. Hat man wertvolle Fracht an Board, kann man mit Bear-Lock auch den Laderaum eines Transporters und die Hecktüren absichern. Es gibt noch einige weitere nützliche Bereiche für das Bear-Lock System. Sprecht uns gerne an oder schaut auf der Website von Bear-Lock vorbei.

Habt ihr Interesse an einer Variante oder einem System, dann meldet euch gerne. Als Partner von Bear-Lock stehen wir euch hierfür mit Rat und Tat zur Verfügung!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Hier findest du uns:

  • +49 177 5150307
  • Höperhöfen 130, 27367 Bötersen
  • info@elchcamper.de