ELCHCamper Bewertungen

Klimaanlage: Wohnmobil nachrüsten

Cool bleiben - auch im Hochsommer

Ein Wohnmobil ohne Klimaanlage kann an einem heißen Sommertag schnell zur Sauna werden. ELCHCamper rüstet dein Reisemobil mit einer hochwertigen Klimaanlage nach.

Wir vertrauen:

Neu in unserer ELCHCamper Werkstatt:

Einbauen & Nachrüsten von Klimaanlagen

Abhilfe gegen vierzig Grad Plus im Inneren von deinem Wohnwagen/Wohnmobil schafft eine Klimaanlage, die für angenehme und kühle Temperaturen sorgt. Richtig installiert kann die Klimaanlage auch während der Reise genutzt werden.

Die Nachrüstung einer Klimaanlage für Wohnmobile, Wohnwagen oder anderen Camper-Varianten ist kein Problem und kann schnell und einfach von uns durchgeführt werden. So kannst du beim Camping im Sommer eine angenehme Kühlung genießen oder, je nach Modell, bei fehlender Sonne die Wärme-Funktion nutzen. 

Wieso eine Klimaanlage im Wohnmobil nützlich ist

Zu Hause ist es selbstverständlich: Im Winter wird die Heizung aufgedreht, im Sommer ein Ventilator oder eine Klimaanlage für den Komfort in den eigenen vier Wänden genutzt. Auch beim Camping Urlaub solltest du nicht auf ein angenehmes Wohlfühl-Klima verzichten müssen. Natürlich kannst du im Wohnwagen einfach vor das offene Fenster sitzen, um etwas frische Luft zu bekommen. Aber bei Hitze ist das in der Regel keine gute Lösung.

Hier sind Klimaanlagen die richtige Wahl, um beim Camping im Inneren des Wohnwagens/-mobils vor den hohen Temperaturen geschützt zu sein. Durch eine Klimaautomatik kannst du die Temperatur des Fahrzeugs individuell einstellen. Alles, was du machen musst, ist die Wunschtemperatur eingeben und schon kannst du dich vor der Hitze schützen.

Camper Klimaanlage nachrüsten

Jetzt wird es technisch:

Wie funktioniert eine Wohnmobil-Klimaanlage?

Wohnmobil-Klimaanlagen werden in zwei unterschiedliche Funktionsprinzipien unterteil. Es wird zwischen Kompressor- und Verdunster-Anlagen unterschieden.

Kompressorkühlsysteme basieren im Wesentlichen auf dem Prinzip eines Kühlschranks. Ein gasförmiges Kältemittel zirkuliert im Klimaanlagen-Kreislauf und wird verdichtet. Durch den geschlossenen Kreislauf sind diese Anlagen so gut wie wartungsfrei. Der große Vorteil liegt in der hohen Kühlleistung, die durch den Kompressor erzeugt werden kann.

Klimaanlagen, die auf der Verdunstungstechnik basieren, überzeugen durch ein geringes Gewicht und einen niedrigen Verbrauch. Dafür ist die Kühlleistung geringer als bei Modellen mit einem Kompressorkühlsystem und eine Montage ist nur auf dem Dach, nicht im Fahrzeuginneren möglich.

Dachklima oder Staukastenklimaanlage?

Wenn du deinen Camper oder das Wohnmobil mit einer Klimaanlage nachrüsten möchtest, ist das kein Problem. Du musst dir nur überlegen, ob es eine Dachklima- oder eine Staukastenklimaanlage werden soll. 

Dachklimaanlagen

Dachklimaanlagen bieten den großen Vorteil, dass sie platzsparend auf dem Dach von einem  Reisemobil montiert werden können. Die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit im Fahrzeug-Inneren werden durch das Kompressionsprinzip gesenkt.

Vorteile einer Dachklimaanlage:

  • Individuelle Einstellungen der Luftauslässe
  • leicht nachzurüsten
  • Nutzung des Kompressionsprinzips
  • platzsparende Montage auf dem Dach

Bei der Montage einer Dachklimaanlage solltest du berücksichtigen, dass sich dadurch die Gesamthöhe des Fahrzeugs erhöht. Außerdem kann sich das zusätzliche Gewicht auf dem Dach je nach Beladung des Wohnmobils auf die Fahrstabilität durch den veränderten Luftwiderstand in den Kurven auswirken. Zudem musst du die Dachluke berücksichtigen. Allerdings sind viele Klimaanlagen so kompakt, dass die Dachluke weiterhin genutzt werden kann und auch noch genügend Platz für eine Satellitenschüssel oder ein Solarpanel ist.

Die Montage von Dachklimaanlagen ist relativ einfach. Außer einem Stromanschluss müssen keine zusätzlichen Schläuche oder Kabel der Anlage in das Innere geführt werden. Die abgekühlte Luft gelangt durch einen sogenannten Ausströmer über einen Dachausschnitt in das Fahrzeug. Die einfachere Montage schlägt sich auch in den Einbaukosten nieder. 

Staukastenklimaanlagen

Wie der Name bereits sagt, wird eine Staukastenklimaanlage im Stauraum vom Wohnmobil oder Wohnwagen angebracht. Mehrere Kaltluftverteiler sorgen dafür, dass der Innenraum zugluftfrei abgekühlt wird. Durch den Einbau in einem Staukasten sind die Geräte zudem witterungsgeschützt.

Vorteile einer Staukastenklimaanlage:

  • keine Abnutzung durch Witterungseinflüsse
  • sehr leise
  • Möglichkeit zum vielfältigen Einbau in den Reisemobilen (zum Beispiel im Zwischenboden)
  • die Fahrzeughöhe bleibt unverändert
  • geschützer Einbau im Staukasten

Eine Staukastenklimaanlage verteilt die gekühlte Luft über verschiedene Schläuche im Innenraum. So kannst du unterschiedlich temperierte Bereiche in deinem Wohnmobil oder Camper einrichten. Im Gegensatz zu einer Dachklimaanlage bestehen die Nachteile, dass durch den Einbau Stauraum verloren geht und die Montage etwas aufwändiger ist. 

ELCHCamper ist für dich da

Wir rüsten dein Wohnmobil nach

Wir von ELCHCamper rüsten Klimaanalagen bei Wohnmobilen, Wohnwagen und Campern aller Art nach. Als Vertragspartner bauen wir Modelle von Truma ein. Das Unternehmen hat für jedes Fahrzeug eine passende Klimaanlage, die genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist. Dadurch behältst du auch an heißen Tagen einen kühlen Kopf in deinem Wohnmobil und kannst entspannt deinen Urlaub genießen.

Zur Auswahl stehen sowohl Dachklimageräte als auch Staukastenklimaanlagen. Bei einer Dachmontage hast du die Auswahl zwischen drei unterschiedlichen Modellen in unserem Truma Sortiment: 

Unser Tipp: Aventa comfort

Das Modell mit umkehrbarem Kältekreislauf – so kannst du wahlweise kühlen oder eine zusätzliche Wärmequelle nutzen.

  • 2.400 Watt Kühlleistung
  • 1.700 Watt Heizleistung
  • LED-Ambientebeleuchtung
  • 33 kg Gesamtgewicht

Aventa compact plus

Ein kompaktes Modell, das auch bei wenig Platz auf das Dach passt. 

  • 2.200 Watt Kühlleistung
  • 29,5 kg Gesamtgewicht
  • flüsterleise, dank reduzierter Kompressorgeräusche 

Aventa compact

Kompakt und besonders leicht - ein Multitalent unter den Dachklimageräten.

  • 1.700 Watt Kühlleistung
  • 27,5 kg Gesamtgewicht
  • Für alle gängigen Fahrzeugdächer geeignet

Alle Truma-Dachklimageräte sind bequem per Fernbedienung steuerbar.

Du möchtest lieber eine Anlage im Inneren von deines Reisemobils nutzen? Folgende Arten kannst du als Klimaanlage im Wohnmobil von uns nachrüsten lassen:

Saphir compact RC

Die platzsparende Klimaanlage ist ideal für Allergiker, da sie die Luft zusätzlich reinigt und trocknet.

  • 2.400 Watt Kühlleistung
  • 1.700 Watt Heizleistung
  • sehr leise (Sleep-Modus)
  • 23,5 kg Gesamtgewicht

Saphir compact

Mit dem Saphir compact Modell kannst du die Kühlzeit bis zu 15 Stunden im Voraus programmieren.

  • 1.800 Watt Kühlleistung
  • geringe Stromaufnahme
  • 20 kg Gesamtgewicht

Beide Varianten besitzen mehrere Kaltluftverteiler, die den Innenraum leise und flexibel abkühlen.

Neben den Modellen von unserem Vertragspartner Truma bauen wir auch gerne Geräte von Dometic oder WAECO für dich ein.

Du hast Fragen zum Nachrüsten von Klimaanlagen?

NIMM KONTAKT ZU UNS AUF! 

Wir helfen dir gerne weiter, wenn du dein Wohnmobil, Wohnwagen oder Camper mit einer Klimaanlage nachrüsten möchtest.

Hier findest du uns:

  • +49 177 5150307
  • Höperhöfen 130, 27367 Bötersen
  • info@elchcamper.de